logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Preisverleihung Schreibwettbewerb 2017

pv17012

Auch in diesem Jahr hatte der Förderverein des VKK anlässlich der Lesetage in Marzahn-Hellersdorf einen Schreibwettbewerb ausgelobt. 19 Bewerbungen sind eingegangen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Kurzgeschichen, Essays, Science Fiction, Autobiografisches und Gedichte waren dabei.

Die Jury wählte vier Beiträge aus, die heute während der feierlichen Preisverleihung prämiert wurden. Viel Publikum war anwesend, als die Gewinnerinnen und Gewinner ihre Texte vortrugen und Applaus für ihre Geschichten bekamen. Den ersten Platz belegt Caroline Poischen mit ihrem Essay über die deutsche Sprache „Mörser, Zapfsäule und Brötchen“. Anna Borrmann errang den zweiten Platz mit "Stiller Sturm“. Der dritte Platz wurde vergeben an Tony Piesker für „Die Welt des kleinen Mannes“. Den Sonderpreis für die W- bzw. SV-Klassen erhielt Ahmad Alashkar für die Geschichte „Multiple Persönlichkeit“.

Liste aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Tolga Ates, Mohammad Hashem, Ahmad Alashkar, Stephan Gelkowski, Anna Borrmann, Marco Czerwinski, Robert Drawert, Samantha Genoch, Jessica Wirtz, Sandra Melchert, Julia Wagner, Caroline Poischen, Tony Piesker, Christian Nowag, Tina Kaiser, Julia Der, Abdula Matin Mohammadi, Ahmad Abosaelek, Qasem Djamshidi

Fotos von Jörg Köhler

 

Zum Seitenanfang