logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Sternbeobachtung am 9. Mai 2016

stern1

Um 21:30 Uhr trafen sich die beiden Grundkurse Physik 12, um endlich die seit Herbst geplante Sternbeobachtung durchzuführen. In der Weite der Felder hinter Hoheneiche fand man an diesem Abend günstige Voraussetzungen vor: klares Wetter, großes Blickfeld und zunehmender Mond.

Gespannte Kollegiaten hatten sich mit Sternkarte, rot abschirmten Taschenlampen und Pendelquadrant ausgerüstet. Schon am Treffpunkt wurde das Fernrohr ausgepackt, der Erdtrabant avisiert und ein Blick auf lunare Meere und Krater gewagt. Dann, nach einem Marsch durch Brandenburger Felder, war der geeignete Beobachtungsstandort gefunden, um eine Horizontsilhouette zu skizzieren, erste Sternbilder zu entdecken und die arabische Augenprobe durchzuführen. Im Unterricht einübte Orientierungsmöglichkeiten wurden erfolgreich genutzt und zwei Planeten beobachtet: der rote Mars und der Riesenplanet Jupiter mir seinen Monden.

Keine schlechte Bilanz für die erste astronomische Exkursion der beiden Kurse ...

stern2

Zum Seitenanfang