logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Exkursion: Karl Marx und der Grundkurs Wirtschaftswissenschaften

1Der Grundkurs Wirtschaftswissenschaften (Q4) befasste sich im Unterricht mit dem Leben und Wirken von Karl Marx, u.a. Philosoph, Ökonom und Kritiker des Kapitalismus.

Am 17. März 2022 besuchten wir mit unserer Lehrerin Frau Haase die Ausstellung „Karl Marx und der Kapitalismus“ im Deutschen Historischen Museum. Sie zeigte die Auseinandersetzung Karl Marx’ mit dem industriellen Kapitalismus des 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen Themen wie Antisemitismus, Religions- und Gesellschaftskritik, neue Technologien sowie Kämpfe und Bewegungen in Europa. Themen also, die auch heute noch sehr aktuell sind.

Wir erfuhren auch etwas über seine Motivation, die vorherrschenden Verhältnisse versteh- und veränderbar zu machen und fanden es sehr spannend, den damaligen Gedankengängen zu folgen. Da wir mit den vier Kollegiat*innen Melena, Antonio, Rainer und Florian nur eine sehr kleine Gruppe waren, wurde die Führung ein voller Erfolg. Die junge Frau, die uns durch die Ausstellung begleitete, nahm sich Zeit für unsere Fragen und war auch an unseren Meinungen interessiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Besuch der Ausstellung bei uns allen zu einem besseren Verständnis von Karl Marx’ Leben, seinen Theorien und seinem Wirken geführt hat. Es war schön, in Zeiten von Corona endlich mal wieder eine außerschulische Veranstaltung erleben zu dürfen. Vielen Dank dafür!

Text: Florian Dorn

Zum Seitenanfang