logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Was ist uns neben dem Standardunterricht noch sehr wichtig?

Unterricht ist das zentrale Element der Abiturausbildung. Darüber hinaus bemühen wir uns stets um jeden Einzelnen und um seine individuelle schulische Entwicklung. Nach unserer Meinung gehören dazu nicht nur zahlreiche Wahlmöglichkeiten bei den Fächern, sondern auch andere schulische Angebote, die erwachsenen SchülerInnen helfen, mit all den Anforderungen zurecht zu kommen, die die Rückkehr in die Schule manchmal mit sich bringen. Hierzu zählt die Cafeteria genauso wie die Vertrauenslehrer, die Studienberatung im Haus genauso wie das Methodentraining, die Veranstaltungen in der Schulbibliothek genauso wie die zahlreichen Exkursionen oder Theaterbesuche oder das Frühlingsfest genauso wie zusätzliche, z.T. nur am VKK vorhandene Unterrichtsangebote.

Hier geben wir Ihnen nur einen kleinen Überblick. Mehr Informationen finden Sie auf den Unterseiten dieses Menüpunktes. Allerdings ist dort gar nicht alles erfasst, wie Sie gleich sehen werden!

 

Unser Plus

    • Zwei Vertrauenslehrer haben stets ein offenes Ohr für schulische oder private Probleme.
    • Die beiden Psychologielehrerinnen sind Ansprechpartner in schwierigen Lebenssituationen und vermitteln Kontaktadressen.
    • Inzwischen gibt es auch Vertrauensschüler, die von einer Psychologielehrerin angeleitet bzw. für Krisengespräche ausgebildet werden.
    • Wir haben unseren eigenen Sanitätsdienst, der z.B. bei den Schulfesten im Falle eines Falles für die Gesundheit sorgt.
    • Wir genießen alle das preiswerte und doch gute Essen in der Cafeteria.
    • Die Schulbibliothek ist ein wahrer Fundus für (fast) jede Recherche. Außerdem bietet sie monatlich interessante Veranstaltungen (zur Studienförderung, zu speziellen Studienfächern, Lesungen, ...) an.
    • Bei uns finden regelmäßig Veranstaltungen zu Musik, Kunst und Literatur statt. Allen voran bringen sich die Gruppen des Darstellenden Spiels ein und führen uns sowohl antike Tragödien im modernen Gewand oder ultramoderne Stücke auf. Manchmal wird auch ein Kollegiat zum Regisseur und Dramaturg. 
    • Seit zwei bis drei Jahren sind wir auch im Sport gut aufgestellt und nehmen an Fußball- und Volleyballturnieren mit z.T. sehr großem Erfolg teil. Der eine oder andere erste Platz war schon dabei!
    • Technisch sind wir inzwischen so modern ausgestattet, dass wir bald gar nicht mehr hinterher kommen. Ob es die Computerräume, der Hotspot im Haus oder die zahlreichen (elektronischen) Whiteboards sind, überall erwartet Sie eine moderne Multimediaausstattung. Die Computerräume für Kollegiaten machen auch das Arbeiten in der Schule möglich.
    • Schulfeste, Exkursionen, Kursfahrten und einige sehr spezielle ergänzende Unterrichtsfächer (bspw. APT) runden den alltäglichen Schulalltag ab.
    • Mit besonderen Unterstüzungsangeboten - "fördern und fordern" - wie z.B. mit dem Methodentraining, den Methodentagen, den Studienwochen oder "Kollegiaten helfen Kollegiaten" ergänzen wir den regulären Unterricht.
    • Sie wollen sich auch einbringen? - Kein Problem, die Kollegiatenvertretung (KV) wirkt mit ihren Vertretern an der Gestaltung und Entwicklung des VKK tatkräftig mit.

 

Und hier noch ein Video zum Ergebnis der Schulinspektion:

Den Bericht können Sie sich hier ansehen und downloaden.

Go to top