logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Besondere Unterrichtsformen

Natürlich ist an den hier vorgestellten Unterrichtsformen eigentlich gar nichts Besonderes dran, denn auch im Schulgesetz wird von fachübergreifendem, fächerverbindendem und überfachlichem Unterricht als einem wesentlichen Bestandteil der Berliner Schule gesprochen. Allerdings sieht doch die Realität im Zeitalter von Vergleichsarbeiten, Schulzeitverkrüzung und Zentralabitur an großen Schulen eher etwas weniger bunt aus. Nun können wir diese Anforderungen an unsere Kollegiaten auch nicht einfach aus den Augen verlieren, wollen aber dennoch auch einmal pro Schuljahr anderen Unterricht, insbesondere in einer anderen Form, ermöglichen. So kam vor einigen Jahren die Idee auf, in den Leistungskursen (LK) in Anlehnung an die in der Universität geforderte Selbständigkeit eine vorwissenschaftliche Woche einzuführen (Studienwoche). Je nach Fach - denn in jedem Fach gibt es in dieser Beziehung erhebliche Unterschiede - gehen die Kollegiaten in ein Archiv, zu bestimmten Vorträgen, in die Uni, in Kliniken, in Bibliotheken ... und / oder erarbeiten sich einen Gegenstand, der gern auch einmal über das normale Pensum und die normale Tiefe im Unterricht hinausgehen darf. 

unterricht

Als Vorbereitung auf die Wochen in den LK gibt es eine Studienwoche in der 11. Klasse (E-Phase), die sich schwerpunktmäßig eher fächerverbindend bzw. fachübergreifend mit einzelnen Methoden beschäftigt.

Hinzu kommen in der 11. Klasse ebenfalls so genannten Methodenmodule, die der Einübung bestimmter Techniken (z.B. der Präsentation) dienen und parallel zu den Prüfungen im Abitur stattfinden. Zu dieser Zeit werden die Kollegiaten der 12. Klasse von Studenten im Recherchieren und Zitieren usw. geschult, damit sie gut für ihre Präsentationsprüfung im Abitur gewappnet sind.

Eine weitere Woche der freieren Unterrichtsgestaltung ist in der Regel für die Zeit vor den Sommerferein eingeplant, die sog. Projektwoche. Hier ist es ausdrücklich erwünscht, dass auch Kollegiaten Projekte anbieten, um die Vielfalt der am Kolleg Aktiven zu nutzen.

Als eine weitere Form des besonders gestalteten Unterrichts finden Sie bei uns Exkursionen und manchmal auch Kursfahrten, die leider in den letzten Jahren aus finanziellen Gründen kaum noch stattfinden konnten.

 

Go to top